zitat

Hypnose - ein Mittel für alle Fälle?

ARTE Di 14.06.11, 08:30 Uhr

Hypnose ist vielen Menschen immer noch ein wenig unheimlich. Nicht selten wird sie sogar mit Hexerei und Hokuspokus gleichgesetzt.

Dabei findet Hypnose als moderne Therapieform immer mehr Zuspruch – besonders Stress und psychische Leiden werden mit ihr behandelt.
Doch ist die Wirkung von Hypnose auch wissenschaftlich belegt?

Die  X:enius-Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard wagen auf ihrer heutigen Reise den kritischen Selbstversuch in die Welt des Unbewussten.

Während Dörthe zweifelt, ist Pierre durch eine Blitzhypnose total hin und weg. X:enius zeigt, was wirklich dahinter steckt.

Erstausstrahlung am 01.10.2010
Wiederholung am 14.06.2011
Wiederholung NDR am 04.12.2014

X:enius

Informationen zur Sendereihe X:ENIUS

X:enius ist das Wissensmagazin auf ARTE, das von Montag bis Freitag jeweils um 8.30 Uhr und um 17.00 Uhr in Deutschland und Frankreich ausgestrahlt wird. Abwechslungsreich und spielerisch handelt es sich um Roadmovie, Schatzsuche und Wissenschaftssendung zugleich.

In 26 Minuten Sendezeit führt eine klare Fragestellung zu einem alltagsbezogenen Thema wie ein roter Faden durch die Sendung.

Das Wissensmobil räumt dem Moderatorenpaar auf ihrer Tour durch Europa die Flexibilität ein, Experten aufzusuchen, Naturphänomene direkt vor Ort zu beobachten und spielerische Experimente am Platz durchzuführen.
 

Informationen zu den Moderatoren


Emilie Langlade

Emilie Langlade wurde im französischen Carnac geboren. Nachdem sie 2003 ihr Journalistik-Studium abschloss, sammelte Emilie Erfahrungen beim Radio und arbeitete elf Jahre bei France Télévisions. Seit 2013 ist sie für X:enius europaweit unterwegs. Emilie Langlade ist begeisterte Tango-Tänzerin, liebt die Tropen, das Meer und die chinesische Kunst.



Adrian Pflug

Adrian Pflug ist ausgebildeter Diplomjournalist (Journalistik und Politikwissenschaften an der Uni Dortmund sowie ein Auslandssemester an der IUT Université de Tours, Frankreich) und kommt vom WDR-Radiosender 1LIVE, wo er moderiert. Daneben arbeitet er noch als Reporter für das ARD-Magazin "Kopfball". Seine große Leidenschaft ist die Physik.





Dörthe Eickelberg und Pierre Girard waren von 2008 - 2013 für uns im Auftrag der Wissenschaft unterwegs


Dörte, die Jetzt-Moderatorin und Eigentlich-Regisseurin, hat mit dem Dokumentarfilm ihre Neugier zum Beruf erklärt. Sie diplomierte an der Filmakademie. Dörthe arbeitete sie als Live- Moderatorin, und um sich weiter abzuhärten, ging sie nach Kanada und erzählte in der Öffentlichkeit Witze. Es folgten Deutschland-Touren mit Kabarettisten, Samstags-Auftritte in Berliner Improvisationstheatern und 4 Minuten WDR Poetry Slam. Als sie dann in Handarbeit die Internet-Satiren "Be Berliner!" bastelte, war sie von X:enius nur noch einen Mausklick entfernt.



Pierre war der Franzose in der Xenius-Truppe. Der gebürtige Elsässer wollte schon als Kind Journalist werden und begeisterte sich vor allem für Wissenschafts- und Umweltthemen. Vier Jahre lang berichtete er über die Aktivitäten des Weltraumbahnhofs in Kourou, Französisch-Guyana. Seit 2006 arbeitet er als Korrespondent für französische Printmedien und Fernsehsender in Berlin. Auch im X:enius-Mobil ist er nie ohne die beiden typischen Attribute des Reporters - Notizblock und Kaffeetasse – zu sehen.

Sendungsarchiv

« Juli - 2016 »
MoDiMiDoFrSaSo
 010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252728293031